Accords nouveaux

François-Pierre Goy & Andreas Schlegel

Neben der Biographie auf Wikipedia gibt es eine sehr persönliche Biographie von Annette Otterstedts Lebenspartner Hans Reiners, die hier zu finden ist:

https://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/annette-otterstedt/

Für Annette Otterstedt sollte auf deren 70. Geburtstag am 23. September 2021 eine Festschrift herauskommen. Durch ihren viel zu frühen Tod am 6. September 2020 wurde die Festschrift zur Gedenkschrift, die im Oktober 2022 erschienen ist.
Herausgeber ist Andreas Schlegel. Als Autoren haben mitgewirkt:

Tim Crawford
Holger Eichhorn
Martin Elste
Christopher D.S. Field
Eszter Fontana
Flrence Gétreau
François-Pierre Goy
Dominic Gwynn
Friedemann Hellwig
Sabine Hoffmann
Harry Joelson-Strohbach
Yshai Kalmanovitch
John Koster
Dieter Krickeberg
Thomas MacCracken
Klaus Martius
Joëlle Morton
Tilman Muthesius
Michael O'Loghlin
Luise F. Pusch
Silvia Rieder
Andreas Schlegel
David Schoenbaum
Wolfgang Wenke

Das Inhaltsverzeichnis der 312-seitigen Fest- und Gedenkschrift mit dem Titel "… in das verlorene Paradies." sowie einleitende Gedanken des Herausgebers sind mit diesem Link einsehbar.

Bestellungen (eBook als PDF: € 30.--; physisches Buch € 75.-- plus Porto) nimmt entgegen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

00 Festschrift Annette Otterstedt Inhalt

01 Festschrift Annette Otterstedt Inhalt 2